Tanzschulbälle, Traureden und ein volles Wochenende



Dieses Wochenende war es endlich wieder so weit! Ich durfte mit Band die Tanzabschlussbälle der Tanzschule Hohenstein aus Bad Mergentheim musikalisch begleiten. Dies war damals mein letzter Auftritt mit Band bevor Corona los brach, umso schöner war es, wieder dort spielen zu dürfen.


Freitag Abend, Samstag Abend und Sonntag Mittag fanden die jeweiligen Bälle statt 3 mal eine andere Realschulklasse und je drei Mal ein anderes Outfit. Es hat mal wieder super viel Spaß gemacht und die Tanzschule Hohenstein hat einen super Job gemacht.

 

Samstag Mittag war es dann endlich soweit und ich durfte meine erste Traurede für dieses Jahr halten. Im Bahnhof 1910 in Hardheim, einer super stilvollen und schönen Location wie ich finde, fand die Trauung von E&J statt. Der Wettergott war zum Glück auf unserer Seite und so bekam ich sogar einen kleinen Sonnenbrand von der Trauung. Als Ritual hatten sich die beiden Trauzeugen die Feuerschale ausgesucht und verbrannten während der Zeremonie ihre Wünsche für das Brautpaar. Ich war zu Beginn super gestresst da es Anfangs ein paar technische Probleme gab, aber dies ließ sich zum Glück schnell lösen. Ich wünsche den Beiden von Herzen alles gute und bin dankbar, dass Sie mir ihr Vertrauen geschenkt haben. Anbei noch ein paar Bilder von der Location und der Trauung selbst. Die Bilder von der Trauung direkt sind von Fabienne Kranz.