Danke, aber NEIN Danke


Ich glaube, das ist eins der Themen, die einen Dienstleister am meisten beschäftigen. Man bekommt eine Anfrage, schreibt daraufhin ein individuelles Angebot verschickt dieses und wartet auf eine Reaktion.... die in manchen Fällen niemals kommt. Ich bin dieses Jahr den Schritt gegangen meine Preise auf der Homepage zu veröffentlichen um Anfragen die ins Leere verlaufen zu reduzieren, da die Kunden sofort wissen in welchem preislichen Rahmen sie sich bewegen und man von " was kostes das und das" weggkommt.

Trotzdem gibt es nach wie vor Kunden, bei denen man nie mehr eine Antwort bekommt aber warum ist das so? Natürlich kann es sein, dass das Angebot demjenigen/derjenigen nicht zusagt. Warum schreibe ich dann nicht eine kurze Antwort ala " Danke Denise für dein Angebot aber wir haben uns für jemand anderen entschieden. Oder : Ja danke für das Angebot aber es sagt uns doch nicht zu... oder oder oder...

Alles ist besser, als ein Angebot zu verschicken und nie wieder etwas zu hören. Und ich denke mal einen Zweizeiler zu schreiben wie oben nimmt nicht all zu viel Zeit in Anspruch. Ich denke eher, das ist eine Frage des Respekts und der Höflichkeit.

Wenn ich mir selbst ein Angebot einhole das mir nicht zusagt, sage ich immer ab. Lieber ein : Danke nein Danke als darauf warten zu müssen das jemand auf das Angebot reagiert :)